Save the Date

 

Stadt-Land-Spielt! – Tage des Gesellschaftsspiels


Der Deutsches SPIELEmuseum e.V. gehört zu den Initiatoren der seit 2013 bundesweit etablierten Tage des Gesellschaftsspiels. Stadt-Land-Spielt! ist eine Initiative, mit der das Kulturgut Spiel gefördert werden soll. Spielen verbindet über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg, fördert die eigenen Fähigkeiten und das alles nebenbei, während man Spaß hat. Die jährlich wiederkehrende Aktion will helfen, jedem aus der Bandbreite unterschiedlicher Spiele das für ihn richtige Spiel auszuwählen und ohne Regellesen zugänglich zu machen.

Stadt Land Spielt! - Ob Brett-, Karten- oder Würfelspiel
Spieleaktionstage entfachen die analoge Spielfreude in Chemnitz


Am 09. und 10. September 2017 bringt die Initiative „Stadt Land Spielt!“ zum fünften Mal Spielvergnügen in deutsche und österreichische Städte. Besucher aller Altersklassen probieren Spiele jeglicherArt aus und genießen das gemeinsame Spielen. Vom 08. bis 10. September 2017 freut sich das Deutsche SPIELEmuseum darauf, gemeinsam mit zahlreichen Chemnitzern und ihren Gästen das Spiel zu zelebrieren. Auf die Besucher wartet bei freiem Eintritt eine vielfältige Auswahl von rund 2.700 aktuellen Spielen, die ein buntes Ausprobieren in geselliger Atmosphäre möglich macht. Mithilfe der kompetenten Spieleerklärer wird ein Regellesen unnötig und es kann gleich losgespielt werden. Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt Land Spielt! 2017“ Spieleerweiterungen von beliebten Verlagen, die vor Ort nur an den Aktionstagen erhältlich sind.



„Stadt Land Spielt!“ im Deutschen SPIELEmuseum – Eintritt frei!

Wann?
    Freitag, 08. September 2017, ab 19 Uhr – Pre-Opening „Hanabi Befizturnier“
    Samstag, 09. September 2017, 13 – 19 Uhr
    Sonntag, 10. September 2017, 13 – 19 Uhr
Wo?
    Neefestraße 78a, 09119 Chemnitz (kostenfreie Parkplätze am Haus)


Gestartet wird dam 08. September 2017 im Rahmen der regulären Spielenacht ab 19 Uhr mit dem Hanabi – Benefizturnier aus dem ABACUS-Verlag. Bei dem „Hanabi Benefiz-Spiel“ spielen alle Teilnehmer gemeinsam für den guten Zweck. Für jede Partie „Hanabi“ können die Besucher bei „Stadt Land Spielt!“ Spendentaler erspielen, die anschließend dem SOS Kinderdorf Zwickau in Form von Spielen aus dem ABACUS-Verlagsprogramm zugutekommen. Das Turnier wird an den beiden Folgetagen fortgesetzt.

Am 09. September 2017 kommen dann besonders alle Mage-Wars-Fans auf ihre Kosten und natürlich sind auch Neugierige eingeladen, Mage-Wars-Academy, das brandneue Spiel aus dem Pegasusverlag kennenzulernen.

Sie haben auch wieder die Möglichkeit, selbst einmal eine Karte zu drucken – das zweite Exemplar aus einer Reihe von Karten, die an künftigen Aktionstagen gedruckt werden können. Wer am Ende alle 8 Karten gesammelt hat, den erwartet eine Belohnung!

An dem Wochenende sind im Übrigen auch die Dauerausstellung historischer Spiele aus vier Jahrhunderten und die aktuelle Sonderausstellung „Wo keine Spiel, da kein Leben – die Spiele zu Luthers Zeiten“ bei freiem Eintritt zu besichtigen und viele tolle Preise zu gewinnen.