VERANSTALTUNGSkalender

_________________________

 

06. Dezember
SPIEL unter uns!

14. Dezember
Nachts im SPIELEmuseum

23. Dezember
Führung durch die Sonderausstellung

28. Dezember
Weihnachtsferienprogramm

30. Dezember
Führung durch die Sonderausstellung


NACHTS im SPIELEmuseum

JEDEN 2. Freitag im Monat :
Spielenacht ab 19 Uhr
 Eintritt: 3 Euro

Bundesfreiwilligendienst

gefördert durch die
Stadt Chemnitz / Kulturbüro

 

 

 

 

Dein SPIEL – die Spielerfinderwerkstatt im Deutschen SPIELEmuseum

Das Projekt „Dein SPIEL!“ richtet sich an Kinder von 10-13 Jahren. In zwei miteinander verknüpften Ferienworkshops entsteht eine offene Werkstatt, in der sich jeder der Entwicklung eines eigenen, analogen Spiels widmen kann. Alle Spiele werden in einer Abschlussausstellung präsentiert und als PDF’s zum Download kostenfrei über www.deutsches-spielemuseum.de verfügbar sein.

Wir starten mit einem Ferienworkshop vom 17. Juli bis 21. Juli 2018 im Deutschen SPIELEmuseum. Die Spieleerfinderwerkstatt wird von Spielepädagogin Sandra Veronika Hofmann-Trepak angeleitet. Eure Teilnahme inkl. Materialien und Verpflegung ist kostenfrei. Ab sofort könnt ihr euch dafür bei uns anmelden bzw. weitere Informationen unter Tel. 0371 - 30 65 65 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten.

„Dein SPIEL“ ist ein außerschulisches Projekt der kulturellen Bildung und läuft im Rahmen des Aktionsprogrammes „Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt“ des Deutschen Museumsbundes, gefördert innerhalb der Initiative „Kultur macht stark- Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

> Website Museum macht stark 

17. November 2018 Abschlussveranstaltung

Mit großer Aufregung fieberte das gesamte Spieleentwicklerteam dem vergangenen Samstag entgegen, denn im Rahmen einer Abschlussveranstaltung würden nicht nur alle Spiele der Öffentlichkeit präsentiert, sondern auch ein Gewinnerspiel gekürt werden: Drei Jurys in Leipzig und Chemnitz hatten in den zwei Wochen zuvor alle Arbeiten der Kinder getestet und mit Punkten bewertet. Dabei war die Begeisterung für alle Spiele groß gewesen. Sowohl die Kinder als auch die erwachsenen Jurymitglieder waren mehr als beeindruckt von der Vielfalt der Ideen, dem Witz der Inhalte, dem Anspruch der Spielregeln und dem Spaß, den sie beim Spielen hatten!

 

Nachdem alle Kids ihre Spiele dem Publikum gezeigt und erklärt hatten, war es dann soweit – und die Gewinnerin heißt: Sophie Zimmer! Ihr Spiel „Step by Step“ landete auf dem 1. Platz und ist etwa ab sofort im SPIELEmuseum als Reprint im Format A2 für einen Verkaufspreis von 5,- € erhältlich.

 

Es wurden Sonderdrucke aller 10 Spiele angefertigt, die ab sofort in der Ludothek des SPIELEmuseums gespielt werden können! Zum Non-Stop-Spieletag Anfang Januar – ein genauer Termin wird noch genannt – können zudem Reprints aller Spiele gewonnen werden. Am Samstag spielten rund 50 Gäste im Museum und waren sich einig: Diese Spiele sind alle große Klasse!

 

15. Oktober 2018 2. Ferienfreizeit – Fertigstellung der Spiele

Mit neuen Teilnehmern, viel Spannung und großer Vorfreude begann die zweite Ferienfreizeit der Projektserie „Dein SPIEL!“ in den Oktoberferien. Wie schon im Sommer erprobten wir die Vielfalt und Erlebbarkeit verschiedenster Spielregeln in einem improvisierten, begehbaren Laufspiel. Und wie schon im Sommer war die Freude an den härtesten Regeln besonders groß, auch wenn wir in der Wiederholung feststellen mussten, dass die Spielfreude nachlässt, wenn man immerzu zurück aufs Startfeld muss. Im Lauf der ersten beiden Tage verfeinerten wir die Regeln und hatten immer raffiniertere Ideen.

 

Für die neuen Teilnehmer und auch zur Auffrischung unseres Wissen wurden wir von Amy durch das SPIELEmuseum geführt. Amy bereitete sich dabei auch gleich auf ihre erste öffentliche Solo-Führung in den Ferien vor – die sie bravourös bewältigte!

 

Die neuen Teilnehmer hatten sehr gute Ideen für ihre eigenen Spiele, die wir zusammen in der Gruppe auf Machbarkeit, Spielbarkeit und Spannung testeten und dann Schritt für Schritt ausarbeiteten. Besonders knifflig war die Spielfeldeinteilung für ein Spiel rund um das Thema „Golf“.

 

Während die Spiele der Sommerferienfreizeit nun noch ihren letzten Schliff und kleine Ausbesserungen erhielten, gestalteten die neuen Teilnehmer dann ihre eigenen Spiele und wurden dabei professionell von den „alten Hasen“ der Gruppe unterstützt.

 

Auch das komplexeste Spiel der Gruppe, Alexanders „The dead Queen“, wurde noch einmal überarbeitet, denn in den Testspielen zeigte sich, dass einzelne Details nicht schnell genug für das Auge erfassbar waren.

 

Natürlich spielten wir alle Entwicklungsstufen der Spiele immerzu durch. Hier auf diesem Bild wird die fertige Version von Sophies „Step by Step“ probegespielt – mit Erfolg! Nun sind 10 Spiele fertig und in der Postproduktion! Sehr bald schon können sie auf der Seite des SPIELEmuseums kostenlos heruntergeladen und dann von allen Interessierten gespielt werden! Gespannt sind wir auch auf die Jurysitzung – hier werden alle Spiele systematisch unter anderem auf Spielbarkeit, Spannung und Gestaltung getestet und bewertet. Welches Spiel wohl gewinnen wird?

09. Oktober 2018 Start 2. Ferienfreizeit – Einführung der neuen Teilnehmer

Endlich Ferien und endlich eine neue Woche im Projekt "Dein SPIEL!".

Nachdem wir die neuen Teilnehmer begrüßt hatten, entwarfen wir zunächst ein gemeinsames Laufspiel - für lebende Spielfiguren und ein intensiveres Erfahren der Spielregeln gleich in Raumgröße. Waren die Regeln im ersten Durchlauf noch sehr hart, gestalteten wir sie im zweiten Durchlauf etwas milder und komplexer. Am Nachmittag gab uns Amy eine Führung durch das SPIELEmuseum und probte damit gleich auch für ihre erste öffentliche Führung im Museum außerhalb eines Projektes am Donnerstag. Wir drücken ihr die Daumen!

Später gingen wir die Spiele, die bereits im Sommer entstanden waren, nochmals durch. Eine unserer neuen Teilnehmerinnen hatte nun genug Inspiration für eine eigene Spielidee, die wir alle zusammen besprachen und die uns alle so sehr begeisterte, dass wir am liebsten gleich los gespielt hätten… Die Entwicklung und Umsetzung wird aber noch Zeit brauchen, und so spielten wir stattdessen "The Dead Queen" von Alexander und das Fußballspiel von Julius und hatten dabei viel Spaß.





30. August 2018 Pressearbeit

Viele Sommerwochen nach unserem Ferienprojekt trafen wir uns heute – endlich – wieder im SPIELEmuseum, um zu überlegen, wie wir weitere Teilnehmer für die Herbstferienwoche gewinnen können. Zunächst verfassten wir eine Pressemitteilung, und dann machten wir uns an die Gestaltung individueller Flyer, die wir in den nächsten Wochen unter Freunden und Bekannten verteilen wollen.

Unsere erste eigene Pressemitteilung:

 

Vom Elfmeter bis zur Einhornkacke

Erfinde Dein eigenes Spiel im SPIELEmuseum mit Spaß und Spannung!

Willst Du vielleicht Spieleentwickler werden oder hast schon ewig eine Idee für ein Hammer-Spiel? Dann komm in den Oktoberferien ins Deutsche SPIELEmuseum zum Projekt „Dein SPIEL!“ Hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen!

In der ersten Projektwoche in den Sommerferien haben wir – wir: Das sind Julius, Aby, Finja, Stanley, Amy, Alexander und Adrian – schon unsere ersten Spiele entwickelt.

Da sind zum Beispiel Einhörner und Kaninchen unterwegs, eine Fußballmannschaft kämpft um einen Pokal und ein bunter Legoroboter testet Dein Wissen. Alle Spiele, auch die, die im Oktober entstehen werden, gibt es später zum Download auf der Seite des Museums, und über das beste Spiel wird von den Nutzern entschieden. Es wartet ein toller Preis!

Also, wenn Du Dich der Herausforderung stellen willst und Lust hast: Dann melde Dich an über die Seite des Deutschen SPIELEmuseums!

Wann: 9.-13.Oktober 2018
            Di-Fr 10-16 Uhr, Sa 14-17 Uhr

Kosten: keine, auch alle Materialien und die Verpflegung sind kostenlos
Freie Plätze: noch 7

Amy, Finja, Aby und Julius

 

17. Juli 2018 Start des Workshops Dein SPIEL

Sehr erfolgreich startete heute der Workshop für Kinder zum Thema Dein SPIEL "Museum macht stark" des Deutschen Museumsbundes in unserem SPIELEmuseum.

Frau Sandra Hofmann-Trepak hat mit begeisterten künftigen Spieleentwicklern/innen nach der offiziellen Begrüßung mit dem Kennlernspiel Fadennetz begonnen, um die Kinder mit dem dann folgenden Einstiegsspiel zum Sammeln von Ideen, zum Überlegen, Entwerfen und Gestalten anzuregen.

Das wird spannend! Kurzentschlossene können sich noch zur Teilnahme bis 18.07.10.00 Uhr bei uns im DSM anmelden. Und nicht zu vergessen, dieser tolle Workshop wird in den Herbstferien vom 09. - 12.10.2018 fortgeführt.

Also Kids, traut Euch!