12. Juli 2019 Nachts im SPIELEmuseum

Zur monatlichen Spielenacht "Nachts im SPIELEmuseum" kann außerhalb der regulären Öffnungszeiten jedes der über 2.800 Spiele im Spieleraum des Deutschen SPIELEmuseums ausgiebig gespielt werden. Besonderes Thema ist diesmal der Kritikerpreis Spiel des Jahres. Im Rahmen der laufenden Sonderausstellung „40 Jahre Spiel des Jahres“ startet das Deutsche SPIELEmuseum heute eine neue Autorenreihe und das mit einem Paukenschlag. Dr. Reiner Knizia, der Erfolgsautor von über 700 Spielen und Büchern, die über 20 Millionen mal verkauft wurden, ist um 20 Uhr im Deutschen SPIELEmuseum zu Gast. Aktuell befindet sich sein Spiel L.A.M.A. unter den drei für den Preis Spiel des Jahres 2019 nominierten Spielen. Im Jahr 2008 wurden seine Spiele „Keltis“ (Spiel des Jahres) und „Wer war’s?“ (Kinderspiel des Jahres) mit dem Spiel des Jahres - Kritikerpreis ausgezeichnet, abgesehen von einigen weiteren Nominierungen und Empfehlungen auf der langen Spiel des Jahres-Liste.

Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 3,-€