40 Jahre Spiel des Jahres

20.05.- 01.09.2019

Dass ein bestimmtes Fußballspiel für viele das Spiel des Jahres sein kann, das wissen wir. Aber dass der Fußball dazu beigetragen hat, dass das "Spiel des Jahres" weit mehr als ein viertel Jahrhundert vergeben wird, das wissen nur Wenige. Nicht nur deshalb lohnt sich ein Rückblick auf diesen renommierten deutschen Spiele-Preis und den gleichnamigen Verein mit seinen Gründungsmitgliedern und weiteren Protagonisten. Das "Spiel des Jahres" wurde 1978 zum ersten Mal gewählt, 1979 erstmals als Preis verliehen und danach jährlich fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Spiel des Jahres e.V. zeigen wir 40 Jahre ausgezeichneter, deutscher Spielegeschichte.

Begleitprogramm
- 20.05. Auftakt und Nominierungen der Spiele des Jahres 2019
- 02.06. Familienspieleaktion Chemnitz spielt! im Küchwald
- 12.06. Integrationsmesse Chemnitz – „Spielend für Toleranz“ in Kooperation mit Spiel des Jahres e.V.
- 26.06. Aktion: Kinderspiel des Jahres 2019
- 23.07. Aktion: Spiele des Jahres 2019
- 17.08. Aktion: Spielend die Schule beginnen

- Öffentliche Führungen: 26.05. / 23.06. / 28.07. / 01.09. jeweils 16 Uhr
- Spiel des Jahres – Spielenacht: 14.06. / 12.07. / 09.08. jeweils ab 19 Uhr

Nachts im Museum mit Dr. Reiner Knizia
Zur Spiel des Jahres-Spielenacht am 12. Juli 2019 um 20 Uhr ist der Erfolgsautor von über 700 Spielen und Büchern, die über 20 Millionen mal verkauft wurden, im Deutschen SPIELEmuseum zu Gast. Die Rede ist von Dr. Reiner Knizia. Nicht nur die unglaubliche Anzahl von Publikationen, sondern auch deren vielfach preisgekrönter Erfolg auf dem deutschen Markt, aber auch international machen ihn zu einer Ausnahmeerscheinung unter den Spieleautoren. Aktuell befindet sich sein Spiel L.A.M.A. unter den drei für den Preis Spiel des Jahres 2019 nominierten Spielen. Im Jahr 2008 wurden seine Spiele „Keltis“ (Spiel des Jahres) und „Wer war’s?“ (Kinderspiel des Jahres) mit dem Kritikerpreis ausgezeichnet, abgesehen von einigen weiteren Nominierungen und Empfehlungen auf der langen Spiel des Jahres-Liste.

Spielewissen ist Trumpf!
Zur Sonderausstellung „40 Jahre Spiel des Jahres“ gibt das Deutsche SPIELEmuseum ein limitiertes Trumpf-Kartenspiel heraus. Es beinhaltet die Spiele des Jahres 1979-2018 und dient gleichzeitig als besonderer Katalog.

Öffnungszeiten:
 Mi. - Fr.                13.00 - 18.00 Uhr
 Sa., So., Feiertage 13.00 - 19.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten in den Schulferien am 31.05. + vom 08.07. – 18.08.2019
 Di. - Fr.                 11.00 – 18.00 Uhr
 Sa., So., Feiertage 13.00 – 19.00 Uhr

> Plakat (PDF)
> Flyer (PDF)